skip to Main Content

Nachhaltigkeit

Micvac vs Lebensmittelverschwendung

Die Energie, die für die Produktion und die Ernte, den Transport und die Verpackung von verschwendeten Lebensmitteln aufgewendet wird, erzeugt mehr als 3,3 Milliarden Tonnen Kohlendioxid. Wenn Lebensmittelverschwendung ein Land wäre, wäre es der drittgrößte Emittent von Treibhausgasen! Micvac ist in mehrerer Hinsicht das Gegenmittel zur Lebensmittelverschwendung. Bei portionsweise gekochten Gerichten ist es unwahrscheinlicher, dass sie weggeworfen werden. Und Micvacs einzigartige Lagerungseigenschaften reduzieren Verschwendung in der gesamten Logistikkette, beim Transport, während der Lagerung, während der Aufbewahrung im Ladenregal und schließlich im Kühlschrank des Verbrauchers.

Micvac vs Chemikalien

Das Micvac-Verfahren erzeugt ein natürliches Vakuum, das den Einsatz jeglicher synthetischer Konservierungsstoffe überflüssig macht. Und da durch das Kochen in der Verpackung das gesamte Aroma, die Säfte und Nährstoffe in der Verpackung bleiben, werden auch keine Geschmacksverstärker oder anderen Zusatzstoffe benötigt.

Verbesserung der Verpackung

Um die Menge von Kunststoff zu reduzieren, die auf den Markt kommt, haben wir unseren Schalen 15 % Talkum hinzugefügt. Und das ist noch nicht alles. Unsere Verpackungspartner arbeiten unermüdlich daran, ihre Umweltperformance zu verbessern. Bei den meisten Lebensmittelprodukten wird die Umwelt weit weniger durch die Verpackung belastet als durch die enthaltenen Lebensmittel. Deshalb besteht die größte Umwelteinwirkung der Verpackung darin, die Lebensmittel auf die bestmögliche Weise haltbar zu machen.

Effizientes Verfahren

Das Micvac-Verfahren ist sehr ressourceneffizient. Bei der Produktion von Lebensmitteln mit der Micvac-Methode werden erheblich weniger Wasser und Energie verbraucht als mit dem traditionellen Autoklaven. Dies wirkt sich natürlich sowohl auf die Umwelt als auch auf Ihren Geldbeutel positiv aus.

Nachhaltige Entwicklung

Micvac fördert die nachhaltige Entwicklung, indem wir Methoden und Praktiken einsetzen, die die Umweltbelastung durch die Herstellung, den Vertrieb und den Verbrauch unserer Produkte und Verfahren auf ein Mindestmaß verringern.

Unsere Grundsätze:

  • Das Wissen und Bewusstsein bezüglich Umweltfragen voranzutreiben und kontinuierlich die Aspekte unserer Arbeit und unseres Angebots auf die Umwelt abzustimmen.
  • Alle Gesetze und Vorschriften einhalten und mit Behörden und Organisationen zusammenarbeiten, um auf die von der Gesellschaft aufgestellten Umweltziele hinzuarbeiten.
  • Beständig die Umweltbelastung durch unsere Produkte und Verfahren verringern.
  • Unser Engagement für Umweltbelange zeigen, um die Umweltarbeit unserer Lieferanten zu beeinflussen.
  • Durch Koordination, Rationalisierung und die Wahl des bestmöglichen Transportmittels die Umweltbelastung auf ein Mindestmaß verringern.
Back To Top